Suchmaschinenwerbung – FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WAS IST GOOGLE WERBUNG MIT GOOGLE ADWORDS?

Die Möglichkeit Werbung bei Google zu schalten heißt Google Adwords. Google Adwords Werbeanzeigen werden zum größten Teil in den normalen Suchergebnissen von Google (SERPs) geschaltet. Weiter kann Google Werbung auch außerhalb der Suche im sogenannten Display-Netzwerk von Google platziert werden. Hierzu gehört auch die Videowerbung bei YouTube.

LOHNT SICH GOOGLE WERBUNG AUCH FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN?

Die Möglichkeit Werbung bei Google zu schalten heißt Google Adwords. Google Adwords Werbeanzeigen werden zum größten Teil in den normalen Suchergebnissen von Google (SERPs) geschaltet. Weiter kann Google Werbung auch außerhalb der Suche im sogenannten Display-Netzwerk von Google platziert werden. Hierzu gehört auch die Videowerbung bei YouTube.

WO ERSCHEINT MEINE GOOGLE WERBUNG?

Suchmaschinenwerbung

In der Google-Suche können Textanzeigen über oder unter den Suchergebnissen erscheinen. Oberhalb der Suchergebnisse ist jedoch nur Platz für höchstens vier Anzeigen.

Die Anzeigenposition auf der Seite wird durch den Anzeigenrang bestimmt. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Ihrem Gebot, den Komponenten des Qualitätsfaktors (voraussichtliche Klickrate, Anzeigenrelevanz und Nutzererfahrung mit Zielseite) sowie der erwarteten Auswirkung von Erweiterungen und anderen Anzeigenformatierungen.

Displaywerbung

Über das Google Displaynetzwerk können Sie potenzielle Kunden mithilfe einer Vielzahl von Anzeigenformaten im Web ansprechen. Dieses Netzwerk umfasst mehr als zwei Millionen Websites, die von über 90 % der Internetnutzer in aller Welt besucht werden.

Dadurch können Sie Nutzer auf sich aufmerksam machen, die gerade auf ihren Lieblingsseiten surfen, einem Freund ein YouTube-Video zeigen, einen Blick auf ihr Gmail-Konto werfen oder ein Smartphone verwenden.

Mobile Werbung

Mit Anzeigen auf Mobilgeräten erreichen Sie potenzielle Kunden, wenn diese gerade unterwegs sind. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Anzeigen auf verschiedenen Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets schalten können.

Videowerbung

Videoanzeigen werden auf YouTube und im Web über das Google Displaynetzwerk ausgeliefert. YouTube hat über eine Milliarde Nutzer, ist in mehr als 70 Ländern und mehr als 60 Sprachen verfügbar und stellt interessante Inhalte aus aller Welt bereit. Über das Displaynetzwerk werden auf mehr als zwei Millionen Websites gut 90 % aller Internetnutzer weltweit erreicht (Quelle: comScore).

Werbung bei Google Shopping

Mit Shopping-Kampagnen können Händler für Produkte in Geschäften und Onlineshops werben, die Anzahl der Websitezugriffe oder Besuche in ihren Läden steigern und qualifiziertere Leads auf sich aufmerksam machen. Zur Nutzung von Shopping-Kampagnen senden Sie uns zunächst über das Merchant Center Ihre Produktdaten und richten eine AdWords-Kampagne ein. Mit dieser Kampagne erstellen wir dann Anzeigen, die wir auf Google und im Internet ausliefern, um potenziellen Kunden Ihr Angebot näherzubringen.

Diese Anzeigen werden als Shopping-Anzeigen bezeichnet, da sie neben Text auch ein Produktfoto, einen Titel, den Preis, den Namen Ihres Geschäfts usw. enthalten. Da diese Anzeigen einen besseren Eindruck von Ihrem Produkt vermitteln, erzielen Sie mit ihnen mehr Klicks von qualifizierteren Leads.

Werbeanalyse

Werbeanalyse mit Google Analytics. Google Analytics ist ein kostenloses Google-Produkt, mit dem sich detaillierte Berichte dazu erstellen lassen, wie die Besucher Ihre Website nutzen. Mit Google Analytics erhalten Sie Aufschluss darüber, welche Aktionen die Nutzer ausführen, nachdem sie auf Ihre Anzeigen klicken.

Google Analytics zeigt, wie Nutzer Ihre Website gefunden haben und auf Ihrer Website navigieren. Diese Informationen können Ihnen Anregungen zur Optimierung Ihrer Website geben. Wenn Sie Google Analytics und AdWords gemeinsam verwenden, erfahren Sie, was potenzielle Kunden auf Ihrer Website tun, nachdem sie auf Ihre Anzeige klicken. Auf der Grundlage dieser Informationen können Sie die Nutzererfahrung auf Ihrer Website verbessern, was zu einer Steigerung der Conversion-Zahlen (z. B. Verkäufe und Anmeldungen) und Ihres Gesamt-ROAS (Return on Advertising Spend) führen kann.

Remarketing

Mit Remarketing können Sie Anzeigen für Nutzer schalten, die Ihre Website bereits besucht oder Ihre mobile App schon einmal verwendet haben. Wenn Nutzer Ihre Website verlassen, ohne etwas gekauft zu haben, kann das Remarketing Ihnen beispielsweise dabei helfen, wieder in Kontakt mit ihnen zu treten, indem relevante Anzeigen auf anderen Geräten dieser früherer Besucher geschaltet werden.

Wann zahlt man bei Google AdWords für eine Anzeige?

In AdWords fallen keine Kosten für die Anzeigenschaltung an. Sie zahlen nur, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt, Ihr Video auf YouTube ansieht oder bei Ihnen anruft.

Das Budget legen Sie entsprechend Ihren Möglichkeiten fest. Einige Unternehmen investieren beispielsweise Zehntausende von Euro im Monat, anderen genügt hingegen ein Betrag von mehreren Hundert Euro.

Was ist der Qualitätsfaktor einer Homepage aus der Sicht von Google?

Der Qualitätsfaktor ist eine Schätzung der Qualität Ihrer Anzeigen, Suchworte und Zielseiten. Qualitativ hochwertigere Anzeigen sind meist mit geringeren Kosten und einer höheren Anzeigenposition verbunden. Qualitativ hochwertigere Zielseiten sind meist mit höheren Conversions und einem höheren Umsatz verbunden.

● Ihr Qualitätsfaktor (auf einer Skala von 1 bis 10) und die zugehörigen Komponenten (erwartete Klickrate, Anzeigenrelevanz und Nutzererfahrung mit Zielseite) werden im Feld „Keyword-Analyse“ Ihres Kontos angezeigt.

● Je relevanter Ihre Anzeigen und Zielseiten für den Nutzer sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein höherer Qualitätsfaktor erreicht wird.

Was ist eigentlich eine Google Partner Agentur?

Als Google Partner-Mitglied hat eine Agentur die Möglichkeit, sich für den Google Partner-Status zu qualifizieren. Durch diesen Status wird bestätigt, dass die Agentur über fundierte AdWords-Fähigkeiten und -Kenntnisse verfügt und die Anforderungen für AdWords-Ausgaben erfüllt.

Außerdem wird bescheinigt, dass sie sowohl ihren eigenen Umsatz als auch den ihrer Kunden gesteigert und ihren Kundenstamm behalten und ausgebaut hat. Mit dem Partner-Status profitieren Agenturen von zahlreichen Programmvorteilen, einschließlich der folgenden:

● Agenturen können das Logo auf ihrer Website und in Printmaterialien präsentieren.

● Das Unternehmensprofil wird in der Google Partner-Suche angezeigt.

Agenturen mit dem Google Partner-Logo haben die Möglichkeit, Unternehmensspezialisierungen zu erlangen.

Was unterscheidet Google AdWords-Experte von der regulären Google AdWords-Zertifizierung?

Um die reguläre AdWords-Zertifizierung zu erlangen, ist das Bestehen der Grundlagenprüfung und einer Fortgeschrittenenprüfung erforderlich. AdWords-Experte werden Sie, indem Sie zusätzlich zu der Grundlagenprüfung alle fünf Fortgeschrittenenprüfungen ablegen.

Beim AdWords-Experten-Zertifikat handelt es sich um ein physisches Zertifikat, das zum aufhängen in der Agentur gedacht ist. Es wird daher nicht im Google Partner-Logo abgebildet. Sie können sich die einzelnen Prüfungen aber in unserem Google Partner-Profil anzeigen lassen.

Fragen Sie uns!

Selbstverständlich stehen wir Ihnen in allen Fragen rund um Suchmaschinenwerbung und Google Adwords kompetent zur Seite. Wir helfen Ihnen, Onlinewerbung bei Google zu konzipieren und erfolgreich zur Interessentengewinnung umzusetzen.

Übrigens: Als Adwords-Einsteiger halten wir einen Gutschein von Google für Ihr erstes Klick-Budget für Sie bereit.